travelite Hamburg - Reisegepäck seit 1949

Der Name »travelite« steht seit über 65 Jahren für hochwertiges Reisegepäck und schicke Accessoires. Von Anfang an legten die Inhaber des mittlerweile in dritter Generation geführten Unternehmens größten Wert auf ein breitgefächertes Produktportfolio aus leichten, stabilen und funktionellen Gepäckvarianten für Geschäftsreisende und Weltenbummler.

Mehr denn je überzeugen die Trolleys und Reisetaschen von travelite mit ihrem modernen Design und innovativen Detaillösungen, die das Reisen auf angenehme Art und Weise erleichtern – und das zu einem fairen Preisleistungsverhältnis.

Mit jahrelanger Erfahrung entwickelt und designed travelite sämtliche Produkte hier in Deutschland. Neueste Gepäcksysteme beeindrucken regelmäßig mit zukunftsweisenden Ideen, die perfekt auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse von Reisenden abgestimmt sind.

Für eine gleichbleibend hohe Produktqualität kommen bei travelite in der Produktion stets neueste Materialien und Techno- logien zum Einsatz. Der gesamte Produktionsprozess unterliegt strengen Normen und Qualitätsstandards. Darüber hinaus werden auch die Qualität der verwendeten Rohmaterialien, deren Verarbeitung sowie die Einhaltung der sozialen und ethischen Arbeitsplatzstandards an allen Produktionsstandorten kontinuierlich kontrolliert.

Nachhaltiges Wachstum über 3 Generationen.

Im Jahre 1949 gründeten die Hamburger Unternehmer Anna und Gerhard Winkler, damals zuerst noch unter dem Namen „Gerhard Winkler + Co. – Taschenfabrik“ das Unternehmen, aus dem über die Jahre die Reisegepäckmarke travelite hervorging. Dieses Unternehmen wuchs, auf Grund der Entwicklung zahlreicher innovativer Produkte, kontinuierlich und schnell.

In zweiter Generation traten 1969 Gisela Nannen (geborene Winkler) und Christian Nannen in das Familienunternehmen ein. Die Marke travelite wurde positioniert und geschärft. Die Produktion wurde zuerst auf Südamerika, später Asien ausgeweitet und verlagert.

In dritter Generation trat Jan-Oliver Nannen 1999 in den Familienbetrieb mit ein. 2006 wurde der Gesellschaftskreis um Alfred Gruber, seit 2002 Vertriebsleitung im Hause travelite, erweitert. Die Firmengeschichte travelite’s ist bis heute geprägt von persönlicher Stärke, innovativer Flexibilität und einem beispiellosen Fokus auf die Belange der Kundschaft.

Der Weg ist das Ziel.

Wir von travelite verstehen uns als Problemlöser, Dienstleister und Partner. Dieses Selbstverständnis gilt für uns sowohl gegenüber unserem Konsumenten, dem mobilen Menschen von heute, als auch gegenüber unseren Handelspartnern.

Durch die konsequente Entwicklung und flexible Bereitstellung von leichten, funktionellen, stabilen, aktuellen und erschwinglichen Produkten wollen wir nachhaltig unsere Marktposition in bestehenden Märkten erhalten und weiter ausbauen. Die Erschließung neuer Märkte im Ausland und das Erreichen neuer Kundenpotentiale, durch Wachstum in neuen Warengruppen, bilden die zweite Achse unserer auf nachhaltiges Wachstum ausgelegten Strategie.

Echter Mehrwert für alle.

Wir von travelite streben danach, Taschen- bzw. Gepäcklösungen zu entwickeln und zu vertreiben, die jedem Menschen das Reisen bzw. die Mobilität erleichtern und so angenehm wie möglich machen. Unser höchstes Ziel ist es, jedem Kunden ein verlässlicher Partner zu sein, dessen Partnerschaft einen echten Mehrwert darstellt, basierend auf Produkten, einer ehrlichen Beratung, sowie einem absoluten Fokus auf die Kundenbedürfnisse.

Wie wir denken.

Unser Bestreben ist ein kontinuierlicher Infor- mationsaustausch mit Handel und Konsument, um nachhaltig starke Partnerschaften durch vorbildliche Dienstleistung und Produktsortimente aufzubauen und zu erhalten und auf diesem Weg nachhaltiges Wachstum zu erlangen. Neuen Ideen gegenüber sind wir grundsätzlich aufgeschlossen. Jedem Kommuni-kationspartner geben wir ehrliches, zuverlässiges Feedback.